Berichte / Top Infos - 2018
13.-20. Mai 2018 - Taizé-Fahrt

Sieben Schülerinnen, die über den Religionsunterricht hinaus Interesse an theologischen und spirituellen Fragestellungen und an der Umsetzung des Gelernten in ihr Leben haben, fanden sich bereit, mit Sr. Ancilla eine Fahrt nach Taizé in Burgund zu unternehmen. Die Schülerinnen und Sr. Ancilla treffen sich bereits seit August 2017 jeweils einmal wöchentlich außerhalb der gewöhnlichen Unterrichtszeit, um praktischen Glauben einzuüben, zu diskutieren, zu singen und zu beten. Diese Treffen mündeten schließlich in eine gemeinsame Woche in Taizé, wo wir neben der dort ansässigen Brüdergemeinschaft auf bis zu 3.000 weitere Jugendliche und junge Erwachsene trafen. Die einfache Spiritualität, bestehend aus Gesängen, kurzen Schriftworten und -meditationen und Gebeten, sprach auch die Schülerinnen aus St. Michael sehr an. Reich beschenkt und wohlbehalten kehrten wir nach Paderborn zurück und sind bestrebt, das Erfahrene möglichst lange im eigenen Leben und in der Begegnung mit anderen Menschen weiterleben und -klingen zu lassen.


21. April 2018 - Tag der offenen Klöster

Wie fast überall im Land war auch bei uns der von der DOK (Deutsche Ordensobernkonferenz, Bonn) ins Leben gerufene "Tag der offenen Klöster" gut besucht. Das Wetter war so freundlich wie unsere Gäste und am gleichen Nachmittag stieg der SC Paderborn in die zweite Fußball-Bundesliga auf. Für viele Passanten war das ein dringender Grund, die Heimreise antreten zu müssen, aber die Menschen, die zu uns gekommen sind, zeigten großes Interesse an unserem Kloster(leben), gepaart mit viel Wohlwollen und Wertschätzung für unsere Lebensform. Mitglieder des Freundeskreises unterstützten uns beim Empfang und der Bewirtung unserer Gäste, sodass wir Schwestern uns ganz den Fragen und Anliegen der Besucher widmen und unser Haus und das Leben darin vorstellen konnten.


  © Copyright 2018-2019, Josef Ernstberger, 33106 Paderborn