Realschule
St. Michael

Private Realschule für Mädchen und Jungen


Die Realschule St. Michael ist eine staatlich anerkannte katholische Privatschule, seit dem 1. August 2012 in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn. Sie steht in der jahrhundertelangen Tradition der Augustiner Chorfrauen im Michaelskloster. Zusammen mit dem Gymnasium St. Michael bildet sie ein Schulzentrum, das mitten in Paderborn unterhalb des Domes an den Paderquellen gelegen ist.
 
"Sowohl Mädchen als auch Jungen haben ein Anrecht auf einen Schulunterricht und eine Erziehung, die ihren Neigungen und Bedürfnissen entgegenkommt." (Guggenbühl)
Auf dieser Grundlage werden seit dem Schuljahr 2015/16 Mädchen und Jungen nach dem Konzept der Parallelen Monoedukation in getrennten Lerngruppen unterrichtet.
 
Der Übergang von einer Schulform zur anderen kann in unserer Schule nach der 6. Klasse stattfinden. Nach der 10. Klasse ermöglicht ein Qualifikationsvermerk der Realschule den Übergang in die Oberstufe des Gymnasiums.